Scholl Sophie

Name Sophie Scholl
geboren 09.05.1921 (Forchtenberg)
gestorben 22.02.1943 (München)
Beruf Politische Opfer, Widerstandskämpferin
Friedhof Friedhof am Perlacher Forst
Straße Geschwister-Scholl-Platz
Lage 071-1-18/19
Wikipedia Sophie_Scholl
Sophie Scholl wurde 22 Jahre alt.
Nach Sophie Scholl wurde die Straße Geschwister-Scholl-Platz benannt.

Sophia Magdalena Scholl war eine deutsche Widerstandskämpferin gegen die Diktatur des Nationalsozialismus. Sie wurde aufgrund ihres Engagements in der Widerstandsgruppe Weiße Rose hingerichtet.

  • Biologiestudentin
  • Widerstandsgruppe „Weiße Rose“
  • Gewann Kurt Huber für die Gruppe
  • Beim Auslegen des von Kurt Huber verfassten sechsten Flugblattes „Kommilitonen, Kommilitonen!“ vom Hausmeister erkannt und verraten
  • Obwohl ihr beim Verhör und in der Verhandlung die Möglichkeit einer Ausrede gegeben wird, steht sie zu ihrem Handeln und zu ihren Freunden
  • U.a. aufgrund ihrer Aussage im Prozess: „Einer muß ja doch mal schließlich damit anfangen. Was wir sagten und schrieben, denken ja so viele. Nur wagen sie nicht, es auszusprechen“ zum Tode verurteilt und noch am gleichen Tag hingerichtet
Scholl